StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
KalenderKalender
Quicklinks
Forum Regeln
Rating 16+
RPG Regeln

FSK 18+ Bereich
FSK 16+ Bereich

Steckbrief Vorlage
Partner Anfragen

Shortnews
News:

In paar Tagen wird dieses Forum gelöscht & geht dann beim neuen weiter. Details findet ihr unter
News.

Partner

Austausch | 
 

 Akira Takahashi Apartement

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Akira

avatar

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 15.01.11

BeitragThema: Akira Takahashi Apartement   Di Apr 12, 2011 5:10 pm

Die Beschreibung folgt, denke ich mal.


Endlich zu Hause. Akira war einfach nur erschöpft und wollte sich schlafen legen. Doch zuerst sah er sich erstmal um, es sah alles normal aus, dennoch etwas zu luxuriös. Seine Möbel, sie sahen so aus, als seien sie brandneu, was sie aber nicht waren. Er hatte sie nur nie benutzt. All seine Sachen schmiss er nur auf den Boden, selbst die neuen und gewaschenen Sachen.
Er seufzte, begab sich ins Schlafzimmer, zog sich die Anziehsachen aus, nur mit Boxershorts bekleidet, legte er sich ins Bett und zog die Decke bis über beide Ohren. Kalt.. dies war nur das, was er dachte, bevor er die Augen schloss und versuchte einzuschlafen.


Zuletzt von Akira am Mo Jun 04, 2012 12:23 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Itachi

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 02.12.10

BeitragThema: Re: Akira Takahashi Apartement   Di Apr 12, 2011 7:16 pm

Nein Itachi kam nicht noch am selben Tag, bnicht am nächsten, nein er ließ sich ganze 3 Tage Zeit. Er musste erst einmal selbst darüber nach denken, zumal er dazu auch noch den Zettel mit der Adresse wieder finden musste um sich auf den Weg des anderen zu machen. Klar, mit einen unguten Gefühl ging der Uchiha an die Sache, denn quälten ihn viele Fragen, war da ein anderer? Und wollte Akira ihn wirklich? Spielte er ein Spiel mit ihn? Dazu, was sollte er nun sagen? Der Uchiha kratzte sich am Kopf. Oh Gott, da war schon das Haus! Er wusste, so langsam wurde es hart. Einmal an der Eingangstür gerüttelt merkte er, das diese Auf war, wow, damit konnte er sich wenigstens das Klingen verkneifen und den Lautsprecher in den rein rufen musste "Itachi hier!" Nein nein, so peinlich wollte er es sich ja nicht selbst gestalten. Der Langhaarige schaute immer wieder auf den Türnamen ob da nicht der drauf stand welchen ihn Akira beschrieben hatte, und ja, da war er. Zögerlich stand er vor der Tür. Oh man, klopfen oder nicht klopfen? Es fiel ihn schwer. Zögerlich aber bewegte der junge Mann seinen Arm hin, klopfte. Oh Gott, sein Puls wurde schneller. Verdammt was sollte er sagen?! Ein paar wenige Sekunden gewartet, die ihn wie stunden vor kamen, drehte sich der Schüler um, nach den Motto "Der ist wohl nicht da" wollte gerade wieder gehen, befand sich jedoch noch vor der Tür, während er einen Schritt nach vorn machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akira

avatar

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 15.01.11

BeitragThema: Re: Akira Takahashi Apartement   Di Apr 12, 2011 9:59 pm

Ja, die Tage vergingen in Fluge und lange hatte Akira nichts mehr von dem Uchiha gehört. Sein Herz schmerzte, wenn er Itachi nicht sehen konnte oder seine Stimme nicht hören konnte. Die Sehnsucht nach ihm wahr einfach zu stark und daran konnte er nichts ändern. Innerlich seufzend sah er zur seiner Couch und begab sich dahin. Dort angekommen setzte der schwarz Haarige dahin und nahm eine seiner Romane und blätterte etwas darin. Hm. Viellleicht sollte er auch mal ein Buch über sein Liebes-leben schreiben?, dies hatte er auch zwar gemacht, doch nicht mit denn Charakteren die er liebte. Eine gute Idee. Auf seinem Lippen bildete sich ein Lächeln und er fing danach an, sein Buch zu Lesen. Was er aber nicht bemerkt hatte, das seinen ganzen Bücher/Romane bis Mangas überall im Wohnzimmer verstreut wahr. Das wahr eigentlich auch unwichtig sowie egal, da keiner außer er selbst hier wohnte. Schon wieder seufzte er und sah zur Tür, als er ein Klopfen gehört hatte. Wer das wohl wahr? "Komm doch bitte reihn, die Tür steht offen." rief er etwas Laut. Doch nur damit das der andere hören konnte. Vielleicht sollte Akira selbst die Tür auf machen, da es höflicher wahr?. Mit nem Seufzen begab sich der Takahashi zur Tür und öffnete diese. Sein Roman in der Hand sah er zu diesem Jungen und bemerkte das es Itachi wahr. Ja, ganz klar Itachi Uchiha. Mit einem breiten Lächeln, nahm er den anderen in seine Arme und drückte diesen näher an sich. Sein Duft, es roch einfach so gut. Er hoffte wirklich die Stimme des anderen zu hören. " Ich hatte wirklich gedacht, dich nicht mehr zu sehen.." murmelte Akira und zog ihn herrein. Hatte Itachi aber immer noch in seinen Armen. Das Lächeln verschwand wieder und er löste sich von Itachi. Akira wollte nicht, das er sich von ihn bedrengt fühlte. Obwohl es etwas schmerzte, versuchte er zu Lächeln und Itachi ins Gesicht zu sehen. Sein Blick senkte er dabei. "Ich hoffe du bist auf mich nicht Sauer, wegen letzens.." natürlich konnte es selbst verständlich sein das Itachi auf ihm Sauer ist. Da er vielleicht denken konnte, das Akira nur mit ihm spielen würde. Wahr aber nicht so. // Hatte ich Itachi nicht ein Schlüss zu meinem Appartement gegeben?, oder habe ich es jemand anderes gegeben..?// fragte er sich gedanklich. "Hm, das ist mein zu Hause. Ich hoffe es ist nicht schlimm, wenn es etwas unordlich ist - da ich meine Bücher brauchte, da ich etwas Ideen für mein neues Roman brauche." sagte er verlegen und kratze sich etwas verlegen am Hinterkopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Itachi

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 02.12.10

BeitragThema: Re: Akira Takahashi Apartement   Sa Apr 16, 2011 6:41 pm

Itachi hatte seinen Rücken bereits zur Tür gedreht, er hatte nicht lange gewartet, irgendwie war es ihn klar, aber er hatte einfach das Gefühl das er nicht hier sein sollte. Es war ihn einfach so unwohl nach den ganzen hier bei den anderen auf zu tauchen. Konnte man es verstehen? Er glaubte nicht, er konnte sich selbst nicht verstehen, er war wohl einfach nur Feige, ja das war es wohl und er musste es leider zugeben. So langsam fühlte sich der Uchiha wie ein richtiges A*schl*ch. Denn eigentlich war es den Studenten nicht zu verübeln das es ihn zu schnell ging, anderer seids aber, er hatte schon ein bisschen mit den anderen gespielt, was sollte es denn ihn zuerst so anmachen und dann gehen. Aber lange Zeit hatte Itachi eh nicht darüber nach zu denken, denn schon kam Akira an, sich gerade zu ihn gedreht, wurde er schon an ihn gepresst. "H-Hallo." Sagte er und umarmte ihn eher lasch, klopfte ihn leicht auf die Schulter ehe man gemeinsam in die Wohnung ging. Zuerst einmal musste der Uchiha aufpassen nicht eines der Bücher zu beschädigen welches auf den Boden lag. "Wow, du scheinst gern zu lesen." Kommentierte er das gesehen ehe er sich auf das Sofa nieder ließ. Er kratzte sich verlegen etwas am Nacken, gut, jetzt war er hier, und was nun? Ach ja, der Schlüssel. Aus seiner Hosentasche zog er ihn heraus, er hätte ihn nie benutzt, nein, wie furchtbar wäre es wenn er einfach in die Wohnung ging ohne das der andere da wäre, er würde sich nie etwas anhängen lassen wollen. Die Worte des anderen waren im Moment uninteressant, ja, Roman, schön, unordnung, total egal, es gingen ihn einfach zu viele Dinge durch den Kopf als das er sich um so etwas Gedanken machen konnte. "Ist schon okay, solange ich selbst nicht hier wohne ist mir alles recht." Sagte er dann mal, und Lächelte auch mal wieder nach langen Schweigen. "Naja, ich wollte zuerst auch gar nicht kommen. Weißt du..." Dabei legte Itachi den Schlüssel auf den Tisch nieder. "Ich mag dich wirklich, und ich hätte auch interesse auf mehr, aber die ganzen Geschehnisse vom letzten mal, das macht mich sehr unsicher. Ich weiß das du diese Frage nicht hören willst, aber ich muss es wissen, Spielst du mit mir? Hast du einen Freund? Verdammt antworte mir darauf." Forderte der Uchiha schon gleich und war sehr ernst dabei. Der ganze Auftritt vor ein paar Tagen der war so seltsam gewesen das er nicht mehr wusste was er davon halten sollte. "Ich meine Akira, zuerst reibst du mir ein Bild von einen Kerl vor der Nase, reagierst komisch auf meine Frage, dann machst du mich tierisch an, und dann, bei einen Kuss da ergreifst du die Flucht. Und dann noch das mit den Schlüssel. Ich habe das ganze nicht verstanden. Du kannst mir nicht sagen ob du vergeben bist, aber steckst mir den Schlüssel zu. Ich habe ihn nicht benutzt weil ich Angst hatte das auf einmal ein Kerl da steht und mich fragt woher ich den Schlüssel habe." Ernst sah er zu den anderen auf. Er wollte ihn nicht zornig machen, er wollte nur wissen was los war, warum er sich so verhielt, und gleichzeitig wollte er auch klar machen das er so nicht mit sich umgehen ließ. Es gibt genug Menschen die mit Itachi machten was sie wollten, ihn veräppelten, ihn weh taten, ihn einfach nicht ernst nahmen. Er wollte doch nur einen Menschen finden den er Vertrauen konnte. Zuerst glaubte er das Akira diese Person sein konnte, aber da wollte er erst einmal Klarheit haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akira

avatar

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 15.01.11

BeitragThema: Re: Akira Takahashi Apartement   Mo Apr 18, 2011 7:42 pm




Akira gähnte einmal und sah danach zu Itachi, der sich auf seiner Couch gemütlich gemacht hatte. Er selbst blieb kurz noch da stehen und ging danach zur seiner Küche und holte sich zwei Gläser, Olong-Tee. Die Gläser in seiner Hand, ging er wieder zum Wohnzimmer und stellte ein Glas Dan auf dem Tisch. "Magst du Olong-Tee?", fragte der Student dem Schüler und sah zu seinem Bücher + DVDs. "Scheint so. Willst du eine DVDs anschauen?", fügte er noch hinzu und setzte sich neben Itachi. Er nahm danach selbst ein Schluck von seinem Trinken und sah zu Itachi. Den dieser meinte er wollte erst nicht kommen und legte dabei Akira's, Hausschlüssel auf dem Tisch. Danach kamen noch ein paar Fragen aus Itachi's; Mund. Doch eine lies ihn zusammen zucken "Du hättest also Interesse auf mehr.", wiederholte er und dachte darüber etwas nach "Rede kein Unsinn, ich würde nie mit dir spielen.. Wenn ich ein Freund hätte, währe es auch egal.", antworte er auf diese Fragen und meinte danach noch "Muss du auch nicht verstehen. Tut mir leid wenn ich so dumm wahr und dir mein Hausschlüssel gab, wird nicht mehr vorkommen" - "Aso", das gemacht nahm er sein Schlüssel und steckte es in seine Hosetasche. "Hey, was würdest du sagen oder machen, wenn ich zu dir sage ich Liebe dich..?", fragte er danach und auf seiner Lippe bildete sich ein Grinsen, doch dieser verschwand danach wieder. Ehe er das sagte, wuschelte er dem Schüler durchs Haar und meinte : "Wenn du willst, können wir es mal ausprobieren, wenn nicht dann nicht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Itachi

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 02.12.10

BeitragThema: Re: Akira Takahashi Apartement   Mi Mai 04, 2011 10:35 pm

"ja bitte." Antwortete er auf die Frage ob er auch etwas trinken wollte. Ein wenig verwirrt schaute der Uchiha hoch zu den anderen, welcher sich jedoch für sein Verhalten entschuldigte. Auch er schüttete sich mal was ein und nahm einen Schluck, hörte den anderen zu und war deutlich erleichtert. Er war also noch zu haben, das war doch mal eine gute NAchricht, wie der Schwarzhaarige fand. Zufrieden lächelnd fuhr er sich durch das Haar und schaute zu boden. Na toll, irgendwie hatte er nun ein schlechtes Gewissen. Jetzt hatte er Akira fast schon grundlos angemeckert, oh man, das war echt nicht fair. "Entschuldige, das ich dich eben so angemacht habe. Ich bin manchmal etwas neben der Spur, oh man. Aber ich muss sagen, es freut mich das du noch zu haben bist." Sagte er dann lächelnd, wenn auch mit mal wieder erröteten wangen. Oh man, diese Hitze, er spürte sie schon selbst, welche in den Wange förmlich herrschte. Aber dann kam eine komische Frage. Was sollte er denn machen wenn man ihn die Liebe gestand. Irgendwie eine komische Frage da sie sich erst seid gestern kannten, dennoch hatte der Uchiha das komische Gefühl schon sofort antworten zu können. "Ich denke, das ich das tun würde." Sagte er, ehe er sich förmlich auf den anderen stürzte, und ihn umarmte, dabei seinen Mund auf den des anderen gepresst. Ein recht langer und zärtlicher Kuss des Schülers folgte, welcher recht intensiv war. Es löste in den Langhaarigen ein komisches Gefühl aus, wie er es soeben bemerkte, wärme, zufriedenheitund Geborgenheit. noch wusste er nicht was Akira dazu sagen würde, fürchtete schließlich die Worte des anderen, als er sich langsam von den Lippen des anderen Trennte und in die Position von Vorhin zurück setzte. "Ich fände es wirklich gut, wenn wir es versuchen würden." Sagte er nun wieder gewohnt scheu, und legte in seiner Schüchternheit dennoch eine Hand auf das Knie des Models, ehe er sich leicht umdrehte um ihn anzulächeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akira

avatar

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 15.01.11

BeitragThema: Re: Akira Takahashi Apartement   Sa Mai 07, 2011 11:21 pm

Der Takahashi nahm einen Untersetzer und legte es auf dem Tisch, ehe er das Getränk von Itachi darauf setzte. Wieder mal lächelte, er kühl, und sah den Uchiha an. Er seufzte innerlich und sah zu, wie der andere sich durch sein Haar fuhr und dann zum Boden sah. Was hatte er? Dann auf einmal entschuldigte Itachi sich bei ihm. Er hob die Braue und tätschelte, die Haare des anderen. Dabei nahm er ihn kurz in die Arme, ehe er sich nach hinten lehnte und seine Arme hinter dem Kopf verschränkte. Seine Augen schloss er dabei. "Es muss dir nicht Leid tun, Itachi. Ich kann dir glauben, das du manchmal neben der Spur bist und verstehen kann ich dich auch." Beim Antworten, öffnete er kurz seine Augen und hatte aus dem Augenwinkel, den anderen beobachtet. Da er nicht wollte, das der andere ihm erwischte, wie er ihn beobachtet, schloss er seine Augen wieder und lächelte innerlich. Nun schien er wieder in Gedanken versunken zu sein. Wieder in der Realität hatte er von dem anderen gehört, das er sich freuen, würde das Akira noch zu haben ist. Er öffnete kurz den Mund, schloss ihn wieder und sah dann Itachi Grinsen an. "Sehe ich.", murmelte er und hob dabei, wieder mal eine dunkelbraune Braue hoch. Jetzt wurde sein Grinsen breiter, als er die roten Wangen von Itachi sah. Er sah niedlich aus und alles war an ihm so süß. Kurz stellte sich der Junge vor, wie Itachi in einen Neko Kostüm aussah. Bei der Vorstellung wurde er rot und grinste vor sich hin.
Akira spürte das einer ihn umarmte. Er spürte auch, wie einer ihm auf dem Mund küsste. Leicht wurde er rot und erwiderte den Kuss schnell, dabei presste er Itachi an sich und seine Finger Strichen durch seine Haare. Als Itachi den Kuss löste und sich wieder wie vorhin setzte. Dachte der Schwarzhaarige etwas nach und sah den Uchiha in die wunderschönen schwarzen Augen. Dabei nahm er die rechte Hand des anderen und drückte es an seine. Seine nächsten Worte zauberten wieder ein Lächeln auf seinem Gesicht. "Ich auch, Itachi." Seinen Namen betonte er dabei besonders, hauchte ihn in gewisser Weise schon..
Er nahm Itachis Kopf in seine großen Hände und küsste ihn wieder zärtlich. Dann löste er es wieder und lächelte ihn an. "Ich werde dir, die 3 schönen Wörter nicht hier sagen, sondern wo anders. Freue dich.", hauchte er und Strich mit seinen Zeigefinger kurz über Itachis Lippen, ehe er sein Kopf wieder los ließ und seinen Kopf auf die Schulter des anderen legte. Akiras Herz schlug laut und kräftig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Akira Takahashi Apartement   

Nach oben Nach unten
 
Akira Takahashi Apartement
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Konoha City :: The RPG :: Wohngebiete-
Gehe zu: