StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
KalenderKalender
Quicklinks
Forum Regeln
Rating 16+
RPG Regeln

FSK 18+ Bereich
FSK 16+ Bereich

Steckbrief Vorlage
Partner Anfragen

Shortnews
News:

In paar Tagen wird dieses Forum gelöscht & geht dann beim neuen weiter. Details findet ihr unter
News.

Partner

Austausch | 
 

 Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Yuichii

avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   Sa Nov 27, 2010 5:57 pm

Was war dann passieert? Warum warst du so abwesend? Kimos stimme war ruhig und nicht so wie von einigen die jetzt richtig nach stöchern würden. Sondern eher so wie "Wenn du nichts sagen willst ist es ok" Auch lies er sienen Blick nicht von ihr ab. Kimo musste schmunseln als er seine Antwort bekam. Denn er wusste genau welche kommen würde Wusste ich es doch. Er hat dir noich nie etwas erzählt stimmts? Der junge Mann weusste genau was in Say jetzt vorging Soll ich dir deine Fragen beantworten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuri

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 20.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   Sa Nov 27, 2010 6:06 pm

Sayuri schwieg erst ein wenig. Ein leichtes lächeln kam. „Vorhin war so ein Mädchen da. Chihiro hieß sie. Er kannte sie von klein auf. Er hatte ihr gesagt er wollte nichts von ihr. Aber trotzdem wurde ich so eifersüchtig. Aber ich hab wieder total normal reagiert. Es immer das gleiche Kimo. Ich möchte anders sein. Irgendwie aber trotzdem bleib ich immer gleiche und völlig normale Sayuri. An mir ist nichts Besonderes oder anders.“, sie beendete es mit einem seufzen. Es tat ihr gut mit jemanden drüber zu reden. „Nein er hat mir nichts erzählt. Aber ich ihn auch nicht alle. Ich frag mich wirklich… ob unsere Beziehung hält. Ich..würde mich so gerne für ihn ändern. Doch ich schaffe es nicht.“ Sayuri hörte auf zu lächeln sie klang wieder normal. Die Typischen Probleme eines normalen Mädchens. „Sogar meine Sorgen und Probleme sind normal. Wenn ich ehrlich sein soll will ich alles über Yuichii wissen. Wie seine Kindheit war. Wie er so ist. Ob er immer schon anders war. Ich möchte einfach mit ihm Leben. Sehen wie er ist.“, sie beendete den Satz einfach ohne jeglichen endgeräuschen und sah Kimo einfach tief in die Augen. Was denkt er eigentlich?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuichii

avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   Sa Nov 27, 2010 6:17 pm

Als der Name Chihiro viel zauberte es sogar Kimo ein erschrockenes Gesicht auf dies wandelte sich aber schnelkl wieder in ein normales um. Der legte eine Hand an das Kinn und sah nach denklich an unten Chihiro-chan ist also wieder da, murmelte er dann vor sich aber so das Say es nicht hörte. Als diese wieder zum reden ansetre sah der junge Mann wieder hoch zu ihr um gespannt zuzuhören. Nach dem sie fertig war stand Kimo auf unbd legte eine Hand auf ihre Schultern Ich könnte dir alles über Ushio erzählen, wenn du magst Stimmt wer wusste nicht besser um die Kindheit Yuichiis bescheid wie er selbst, natprlich sien Bruder und seine Eltern
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuri

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 20.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   Sa Nov 27, 2010 6:22 pm

Sai sah zu ihm hoch. Sie lächelte ihn an. „Das wäre nett. Vielen Dank Kimo“, sagte sie herzlich. Es tat ihr gut mit ihm drüber geredet zu haben. Auch wenn es der Bruder ihres Freundes war. Sie stand auf und streckte sich erstmal. Dann sah sie fröhlich zu Kimo. Sie hatte irgendwie neuen Mut gefasst. Sie würde sich verändern für Yuichii und gleich erstmal über ihn erfahren. Sie umarmte Kimo. „Danke schön Kimo das du mir zugehört hast.“, sagte sie und ließ dann von ihm ab.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuichii

avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   Sa Nov 27, 2010 6:41 pm

Nach dem Say fertig war ihn zu umarmen nickte er kurz und setzte sich dann auf das Bett, dabei verschrenkte er die Arme vor der Brust und sah zu Say hoch Also gut, sagte er dann mit recht ernster Stimme. Dann neigte er sieenn Kopf nach unten Also... Eigendlich ist an seiner Kindheit nichts besonderes passiert das ihn gebrägt hatte. Außer ich. Jeder bewunderte meine Eltern einen Sohn wie mich zu haben. Wenn meine Mutter draußen war wurde sie von vielen Leuten angesprochen und wurde gelobt wegen mir auch wenn Yuichii dabei war. Klar wurde er auch gelobt wegen seinen sportlichen Leistungen aber ich war trotzdem irgendwie immer besser drann Danach stoppte er kurz und richtete seinen Kopf wieder nach oben Er viel eben nicht so aus weil es viele wie Ushio gab und das begriff er auch schnell. Deswegen wollte er anders sein. Ich vermute er wollte auch das man über ihn redet egal wie. Klar er sagt er will nciht so ein langweiliges Leben wie ich führen und er hat auch recht. Aber ich denke es liegt er daran, ob es stimmt weis ich nicht Dann stellte sich Kimo wieder hin und ging zur Tür Du sagstes er schläft? Dann geh in sien Zimemr und beobachte deine Umgebung genau. Du wirst sehen das Sport und anders sein nicht das einzigste ist was mein Bruder kann Mit diesen Worten verabschiedete er sich und ging anschließend wieder in sein Zimmer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuri

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 20.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   Sa Nov 27, 2010 6:50 pm

Sayrui hörte gespannt zu. Also so war das alles. Also sie lächelte und ging leise in Yuichiis Zimmer. Vorsichtig machte sie die Tür auf, ging rein und schloss sie eben so leise. Sie drehte sich um und sah Yuichii da liegen. Er sah einfach zu niedlich aus. Sie ging zu ihm hin und hockte sich davor. Sie schloss die Augen und es war still. Man hörte die leisen und sanften Atmengräusche von Yuichii. Sie stütze ihren Kopf auf ihren linken Arm ab und lächelte. Er sah so friedlich aus. Vorsichtig hob sie ihre Hand und strich Yuichii über das Gesicht. Nach einer Weile des Anstarrens fühlte sie sich komisch. Als sie das Gefühl endlich eingeordnet hatte wurde Say knall rot. Sie war froh dass man das jetzt nicht sehen konnte. So wie er da lag sein ganzer Anblick war für sie gerade atemberaubend. Sie strich ihre Haare zurück und beugte sich vor um ihn zu küssen. Es fühlte sich anfangs komisch an jemand zu küssen der schlief. Doch als sie von ihm abließ lächelte sie ins geheim.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuichii

avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   Sa Nov 27, 2010 11:21 pm

Yuichii schlief seelen ruhig machte aber auch keinerlei anstalten aufzuwachen, Selbst wo Say ihn küsste. Ein kurzes narg war zu hörener drehte sich auf die andere Seite. Der Junge hatte einen Traum, einen sehr seltsamen Chihiro, Say und ja seine ganze Familie waren dabei. Eigendlich träumt er sehr selten. Aber dafür muss Yuichii einen sehr tiefen schlafen wenn er nicht mal durch den Kuss wach wurde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuri

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 20.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   Sa Nov 27, 2010 11:36 pm

Say lachte leise als er so ein komisches Geräusch machte. Er war niedlich. Sogar beim schlafen schien er total einzigartig zu sein. Als er sich weg drehte stand Say auf und sah sich in sein Zimmer um. „Ich soll mir seine Umgebung angucken.“, murmelte sie leise. Das tat sie auch und nahm sich alles genausten unter die Lupe oder fing eher gesagt an. Sie dachte darüber nach mal Fotos mit Yuichii zu lachen. Sie stellte sich die schlimmsten Bilder vor mit den schlimmsten Grimassen so da sie wieder leicht lachte. Dann machte sie eine schranktür auf und ihr fiel was entgegen. Sie hockte sie runter um es wieder einzuräumen. Als sie es sich nähher ansah erkannte sie das es sich um Schminke handelt. "Was macht Yuichii mit schminke?", fragte sie sich.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuichii

avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   So Nov 28, 2010 1:07 am

Yuichii wurde durch ein lautes Geräusch wach. ERr rieb sich die Augen und setzte sich auf und sah Say vor seinen Schrank hocken. Ok nichts schlimmes aber beim genaueren hinsehen aber merkte der Junge das sie ihn seinen Schrank gegrammt hatte und sine Schminksachen da lagen. Er wurde knall Rot rutschte nach hinten dabei rammelte er sich leicht den Kopf an der Wand Wa....was denkst du gerade? Egal wa sauch immer es war, es konnte garnichts gutes sein. Ein Junge der Schminke in seinen Schrank hatte wie komishc. Auch wenn Yuichii es liebte anders zu so sehr übertreiben wollte er dann nicht.


Zuletzt von Yuichii am Sa Dez 04, 2010 5:19 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuri

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 20.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   So Nov 28, 2010 1:30 am

Sai dreht sich langsam um und schaut Yuichii an. „Yuichii? Es…es ..tut mir leid..ich wollte ehm.“, versuchte sie zu erklären doch Yuichii wirkte gar nicht verärgert als sie näher hinging. Er wirkte eher so…als wäre es ihm Peinlich. Sayuri musste lachen. Als sie fertig war wischte sie eine Träne weg. Sie hopste bei ihm aufs Bett. Klar es war ihr komisch wieso er schminke hatte. Doch jeder hatte seine Geschichte dazu. Es kamen ihr die verrücktesten Gedanken und paar wagte sie sich gar nicht auszusprechen. Deswegen lächelte sie ihn an. Als er fragte was sie dachte ging sie nach vorne und neben sein Ohr. „Ich denke das du mir gleich mal verraten solltest wieso du schminke hast.“, sagte sie und dann sah sie ihn wieder ins Gesicht. Es war höchst Interessant. Ihr Freund. Die Schminke. Ihr wurden die Augen groß. Wollte er mal Model werden? Clown? Oder…stand er auf Jungs? Wie gesagt in den Moment konnte man sagen Say war unnormal mit ihren Gedanken. Aber sie wollte es wissen. „Also Yuichii. Warum die Schminke?“, fragte sie und dann traf es sie wie ein Blitz. Doch den Gedanken schob sie mehr als zu Seite. Sie wollte es von ihm hören.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuichii

avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   Sa Dez 04, 2010 5:59 pm

Es war keine andere Reaktion von say zu erwarten. Aber als diese auf sein Bett hopste und sich seinen Ohr nährte wurde er noch roter im Gesicht. Dann aber schaute sich Say ihn wieder ins Gesicht nur machte derAusdruck dadrinnen Yuichii nur Angst. Er sah verlegen zur Seite und kratze sich an der Wange Ähm also fing er an stotternd zu sagen. War es ihm so peinlich das zu sagen? Scheint wohl so. Yuichii setzte dann wieder an Also ich hab ein ziemlich lustiges..... dann aber stürmte sein kleiner Bruder ins Zimmer als dieser die Schminke sah sprang er mit aufs Bett und sah Yuichii grinsend an Brüderchen bemalst du mich wieder? Sofort danach klatschte der Junge die Hand an den Kopf Emilo, murmelte er vor sich hin. Sein bruder kam wieder mal zur ungüstigen Zeit aber was sollte er schon machen immerhin war er erst fünf. Der kleine sah wieder zu Sayuri Du Tante! Mein großer Bruder bemalt gern Menschen. Das sieht immer sooooooooooooo toll aus!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuri

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 20.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   Sa Dez 04, 2010 7:04 pm

Wurde Yuichii etwa verlegen und rot? Say musste ich das lachen verkneifen. Auf einmal kam dann noch Emilo rein. „So ist das also.“, sagte sie dann und sah Yuichii an. Sie lächelte. „Zeigs mir. Ich will das du auch mein Gesicht bemalst.“, grinste sie ihn an. „Doch erst ist Emilo dran.“ Sayuri überlegte. Wenn er wirklich so gut war, das konnte sie sich auch gut vorstellen, wie Emilo sagte dann wäre es wichtig ihn das als Beruf aneignen zu lassen. Es war nicht gerade normal wenn ein Junge so was konnte. Und das passte zu Yuichii. Vorerst verriet sie die Idee nicht. Sie würde sich hinsetzen ihn paar gute Firmen aussuchen. Ob Yuichii es machte oder längst geplant hatte wusste sie nicht. Doch ein Versuch war es wert.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuichii

avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   So Dez 05, 2010 10:44 pm

Ein langes und genervtes seufzen kam von den Größeren. Dann schlug er er eine Hand an den Kopf Na gut wenn es denn sein muss, allerdings klang seine Stimme dabei ziemlich gestresst. Yuichii nahm seinen kleinen Bruder und setzte ihn auf den Stuhl. Aber ging danach erstmal aus dem Zimmer, wo er wieder kam hatte er einen nassen Lappen in der Hand. Damit wischte er Emilo vorsichtig das Geischt ab. Dabei war der Junge aber richtig zierlich und lieb fast wie ein anderer Mensch. Wo er auch schon fertig war nahm er die Schminke vom Boden und kniete sich vor den kleinen Jungen Was willste denn haben? Emilo hatte ein breites grinsen auf den Gesicht Ein Tiger rief er dann richtig erfreut. Ohne große Pause find Yuichii auch schon an mit malen. er malte es mit größter Konzentration und auch mehr als Deteil genau. Nachdem er fertig war drehte er seinen Bruder zu Say So da habt ihr euren Willen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuri

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 20.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   So Dez 05, 2010 10:50 pm

Sayuri beobachtete alles genau und höchst Interessiert. Dann sah sie den kleinen an. „Wow Emilo du siehst wunderbar aus.“ Sie hockte sie runter und betrachtete ihn genau. Es war alles perfekt gemalt. Dann sah sie zu Yuichii hoch. „Ich will auch.“, sagte sie und musste grinsen. Sie wollte auch von ihm geschminkt werden. Es sieht einfach nur toll aus wie er das macht und war höchst gespannt. Sie hatte genau das erwartet was er an Emilo gemacht hatte. Dann stand sie auf und setze sich aufs Bett. „Also ?!“

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuichii

avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   So Dez 05, 2010 11:06 pm

Und wieder seufzte der Junge. Dann zeigte er auf den Stuhl Wenn ich dann die Dame bitten darf? Das Mädchen setzte sich dann auch und auch sie bekam das Gesicht abgewischt. Allerdings ging Yuichii dann wieder zu seinen Schrank und holte andere Schmike. Gleich danach finf Yuichii auch schon an. es dauerte auch nicht lange wo er den letzten Strich machte. Er schminkte seine Freundin wie ein Modell. Aber er fügte noch etwas besonderes zu. Eine Art Blumenmuster was beim Hals anfing und kurz vor dem Ohr aufhörte, dies allerdings nur auf einer Seite. Man kontte fast denken es sei ein Tattoo. So du darfst deine Augen wieder öffnen Allerings bevor Say diese wirklich öffnete legte der Junge einen kleinen Handspiegel auf ihren Schoß. Emilo ist in der Zeit auf den Rücken seines Bruders geklettert und linste über seine Schulter Wow Tante du siehst aus wie eine Puppe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuri

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 20.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   So Dez 05, 2010 11:12 pm

Sayuri öffnete die Augen. Wie er sie geschminkt hat war behutsam und hat man kaum gespürt. Dann nahm sie einen Handspiegel vom Schoß und sah sich an. „Ich…“, sie kam gar nicht weiter. Es war wirklich toll aus. Sehr sogar. „Es sieht wunderbar aus.“, meinte sie und sah Yuichii an. „Mach es als Beruf.“, sagte sie zu ihm. Das war ihr voller ernst. Er hatte Talent und als Junge war es sogar noch was Besonderes. „Du machst das so gut. Versuch es einfach.“, noch immer sah sie sich im Spiegel an und konnte kaum glauben dass sie das war im Spiegel.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuichii

avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   So Dez 05, 2010 11:28 pm

Dieses langwielige Zeug als Beruf machen? Halt stopp er soll überhaubt arbeiten? So ein langweiliges Leben? Nein danke!
Aufeinmal hörte man von draußen eine Glocke erklingen. Yuichii sah ruckartig zum Fenster und ging dann aus dem Zimmer ohne ein Wort zu sagen.
Emilo aber setzte sich vor Say und grinste weiter. Yu-chan geht jetzt duschen. Die Glocke heit es gibt bald Essen und mein Bruder hat sich irgendwie angewöhnt davor immer zu duschen Mit der Zeit fing der kleine an hin undd her zu wippen.
Plötzlich stürmte die Mutter ins Zimmer Say? sagte erstmal Du hast die Glocke gehört oder? Es bedu..... Emilo stellte sich dann vor seine Mutter und wippte seiter Das weis sie schon alles. du bist sowas von gestern Mum
Die Mutter nahm den kleinen hoch und sah ihn komisch an Ich zeig dir gleich wer von gestern ist dies sagte die Frau allerdings ziemlich scherzhaft. Na gut wir sehen uns in 10 min bis 15 min in der Küche bis dannSo ging sie dann mit Emilo runter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuri

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 20.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   So Dez 05, 2010 11:40 pm

Sayuri musste lachen als der kleine Emilo das zu seiner Mutter sagte. Doch gesagt getan holte sie ihre Sachen. Es ist ne kleine Weile her und Yuichii musste bestimmt fertig sein. So schnappte sie ihre Sachen. Doch davor holte sie ihren MP3 er war wasserdicht und die Kopfhörer auch. So stolzierte sie ins Bad zog sich soweit um wie es fürs Duschen normal war. Dann zog sie die Tür auf die zur Dusche führte. Sie hatte ihre Augen immer noch geschlossen und pfeifte ihr Lieblingslied von ihrer Lieblingsbad Trapnest. Sie hielt in einer Hand ihr Duschzeug und ihr Handtuch vor sich. Dann schloss sie die Tür. Sayuri pfiefte immer noch. Sie Band das Handtuch um sich band die Haare hoch und als das Lied nun zu ende war stellte sie ihn aus und legte ihn an die Seite.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuichii

avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   So Dez 05, 2010 11:56 pm

Yuichii war grade dabei mal so richtig entspannen zu können. Aufeinmal hörte er ein Pfeifen. Komisch seine ganze Familie wusste doch das er im Bad war und vorallem das er immer etwas brauchte. Nach gewisser Zeit machte er einen Spalt die Duschtür auf und linste raus. Es war seine Freundin die da pfeifend in der Dusche stolzierde Say... Sayuri! Hey Schatz, rief er des öfteren aber das Mädchen hörte ihn irgendiwe nicht. War das Mädchen schwerhörig oder so? Aber halt irgendwie kam es den Jungen grad ziemlich bekannt vor. Das hatten sie doch vorhin schon mal. Na super, dachte sich Yuichii dann. Aber an sein Handtuch kam er auch gerade nicht immerhin hingen es weiter weg an der Stange. So und was siollte er nu machen? Sayuri hörte ihn komischer weise nicht, aus der Dusche kam er auch nicht und weitere Möglichkeiten kamen ihn spobntan eigendlich nicht in den Kopf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuri

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 20.11.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   Mo Dez 06, 2010 12:04 am

Sayuri hatte Yuichii erst nicht gehört. Dann drehte Sayuri sich um und machte die Dusche auf. Ich blick war wie ein offenes Buch mit tausend beschriebenen Wörtern. Da stand Yuichii im Bad und sie einfach nur doof glotzend da. Sie war total fassungslos. Wie konnte man es nicht mit bekommen wenn jemand Duscht? Ihr Talent wieder. Anstatt ihm mal ein Handtuch zu reichen oder so redete Say einfach drauf los. „Mir …Ich hatte..Musik..pfeifen nicht gehört.“, super noch nicht mal richtige Worte bekam sie raus. Dann entschloss sie sich steif ihn mal ein Handtuch zu geben was an der Stange hing. Dann drehte sie sich um und wurde knall rot. Sie war froh das sich in der Nase nicht geregt hatte. „ E-es tut mir leid. Ich hab dich nicht gehört..hatte mein MP3 – Player an.“, sagte sie diesmal ruhiger da sie sich umgedreht hatte. Doch dann musste sie lachen. Irgendwie war es doch klar dass es nur den beiden passieren konnte. So drehte sie sich noch mal halb um „ Tut mir echt leid Yuichii.“ und musste sich das lachen verkneifen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Takumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 01.12.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   Mo Dez 06, 2010 9:50 pm

Ttbc: Arztzimmer von Kimo

akumi konnte gar nicht so schnell antworten wie er wollte. Hatte der Arzt gerade gesagt er kannte Sayuri. War das jetzt gut oder schlecht? War das seine lang gesuchte Cousine. Dieser Arzt wurde für Takumi immer Rätselhafter aber dennoch Interessanter. Es stand fest. Er würde zwei fliegen mit einer klappe schlagen. Seine Familie finden und vielleicht die Liebe. Er wusste es nicht genau. Er Informierte sich erstmal wo hier in der Gegend eine Sayuri Kazumi wohnte. Vielleicht würde dort auch der nette Arzt sein. Als Takumi das heraus fand wo sich Sayuri aufhält zog er sich sehr seriös an. Wenn der Arzt da war wollte er gut aussehen. Und wer weiß. Mit diesen Gedanken ein grinsen fuhr Takumi los. Es dauerte eine Weile und er war angekommen. Sein Herz klopfte schneller gegen die Brust. War er den Druck gewachsen. Er dachte nach. Es gab eigentlich keine Antwort. Er dachte nur an den Arzt gerade. Vielleicht würde das helfen. Er nahm den Helm ab und ging zu Tür. Shiro stand an vor der Haustür. Mit einem kurzen zögern klingelte er und wartete ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kimo

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   So Dez 12, 2010 12:40 am

<---- Arztpraxis

Irgendwie kam ihm heute der Weg nach Hause so extrem lange vor, was Kimo garnicht verstand sonst war es doch sehr kurz und er wunderte sich immer wnen er vor der Tür steht. Diesmal war es allerdibgs anders, komplett in Gedanken versunken lief er allerdings doch weiter. Kurz vor seinen Haus blieb er stehen. Jemand Fremdes stand vor seinem Haus Hey, reif er erstmal zu ihn und nährte sich diesem erstmal. Dann aber bei genauerem hinsehen erkannte Kimo den Jungen wirklich wieder Waren sie nicht heute bei mir in der Praxis? Dann stockte er kurz und krazte sich fragend am Kopf Was macht er hier? Stalkt er etwas oder was, hat er herrausgefunden das Say bei uns wohnt? Sein Blick wurde leicht ernst Darf ich vieleicht wissen was sie hier machen und vorallem wie sie hie her kommen? für den Arzt war das alles mehr als nur merkwürdig. Aber eines stand fest reinlassen würde er ihn erstmal nicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Takumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 01.12.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   So Dez 12, 2010 2:08 am

Takumi drehte sich ein wenig überrascht um doch diese Überraschung erweißte sich als gut. „Oh Herr Shiro.“, sagte er mit einem lächeln und versuchte sich bedacht auszudrücken. „Ich wollte nach meiner Cousine sehen. Ich hab sie lange nicht mehr gesehen.“, sagte er. So unrecht hatte er nicht. Aber er hatte sie eigentlich noch nie gesehen aber das musste doch der nette Arzt nicht wissen oder? Außerdem vielleicht könnte er mit reinkommen. Für ihn war es wie ein 6ser im Lotto. A seine Cousine war da und B war noch der nette nicht zu vergessen gut aussehende junge Arzt auf den Takumi ein Auge geworfen hat. „Und mein Manager hat mich her gefahren. Ich hoffe es ist nicht so schlimm für Sie.“, sagte er lächelnd und wartete darauf was der Arzt für eine Reaktion zeigen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kimo

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   So Dez 12, 2010 2:39 am

Kimo lehnte sich an den Türrahmen und verschrenkte die Arme vor der Brust wärend er Takumi zuhörte. Allerdings bildete sich ein lächeln auf seinen Gesicht. Dann lehnte er seinen Arm gegen den Türpfosten und stand leicht schräg im Türrahmen Das wäre als würde ich das arme Schaf gleich den großen bösen Wolf ausetzen Man merkete das sien vertrauen in fremde Laute nicht sehr groß war. Aber nicht nur wegen Say lies er seinen Patient nicht ins Haus sondern wegen seiner ganzen Familie. Yuichii würde ihn zu viele Nerven kosten mit seiner abnormalität, für kleine Kinder schien er auch nicht wirklich was übrig zu haben also viel Emilo auch aus der Wertung, dann seine Eltern. Die Mutter würde Takumi nur mit Fragen löchern aber sein Vater oh der würde den seinen Sohn fast töten einfach einen fremden mit nach Hause zu bringen vor allem einen patient.
Aufeinmal fing der Arzt kurz mit den Kopf zu schütteln Nein niemals das wird nichts Schnell veruschte sich der Arzt wieder halbwegs cool hinzustellen und setzte ein lächeln auf Tut mir leid aber ich lasse niemanden Fremdes in mein Haus, dürfte ich sie bitten Zu gehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Takumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 01.12.10

BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   So Dez 12, 2010 2:47 am

Takumi sah den sonst so netten Arzt total überrascht an. Das war wie als hätte er gerade was ins Gesicht geklatscht bekommen. Gibt es den so was. Es fühlte sich an als wäre ihm gerade gesagt worden er müsste sein 6ser Teilen. Schnell fasste sich der Bassist und wollte gerade gehen als ihm ein Blitz Gedanken kam. „Ich verstehe sie vollkommen. Aber wäre sie bitte so freundlich meine Cousine raus zu bitten. Es ist wichtig. Wir waren verabredet und es wäre wirklich nicht fair, wenn ich sie versetze.“, sagte er ernst und sah den Arzt an. Er hatte in einem Blitz Gedanken ein Plan B aufgebaut. Ober nur klappte war eine andere Sache. Der junge Herr vor ihm schien jedenfalls nicht auf den Kopf gefallen zu sein. Und das machte ihn für Takumi nur so Interessanter das er den Arzt doch umso mehr näher kennen lernen würde-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)   

Nach oben Nach unten
 
Haus der Shiros (Yuichiis Zuhause)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Meine Freundin war erst spät zuhause
» (Planung)Das Haus Anubis
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» ich alleine zuhause hocke und am liebsten heulen würde
» altes japanisches Haus mit großem Garten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Konoha City :: The RPG :: Wohngebiete-
Gehe zu: